Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/berndstein

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
12. Klasse

Deutsch

Juliane: "Können Sie dann jetzt das Blatt für die Hausaufgabe rumgeben?"
Gowitzke: "Ganz ruhig, du kommst schon noch zu deiner Zigarette."


Gowitzke: "Und das Kopfhörer gefährlich sind, das ist wissenschaftlich erwiesen! Nicht nur mein Bauchgefühl. Wenn ich da Leute mit Stöpseln in den Ohren sehe... so sozial Schweine..."


Gowitzke: "Herr Hösen wollte da eine Eildiskussion einberufen. Da hab ich aber noch nichts von gehört. Also glaub ich. Aber ich war ja auch noch nicht im Lehrerzimmer. Wobei... war ich doch! Aber da hab ich nichts gesehen. Also... ich hab schon was gesehen. Aber ich hab nicht hingeguckt. Naja schon aber eben nicht bezüglich der Diskussion..."


Gowitzke: "Ein modernes Drama müssen wir noch lesen."
Adrian: "Wie wär's mit 'Feuchtgebiete'?"


Gowitzke: "Ich habe hier auch einen Zettel mit den strategischen Strategien der Beeinflussung."


Gowitzke: "Was könnte man bei der Todesanzeige der stummen Kattrin noch schreiben?"
Kim: "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold."


Gowitzke: "Ja... Brecht hatte einen großen Frauenverbrauch. Aber er kam aus Augsburg, also war er kein Schlawiner! Ha! SchlaWIENER!! Versteht ihr?? Weil er nicht aus Wien kam! Sondern aus Augsburg!"


Gowitzke: "Lukas, welcher literarischen Figur möchtest du denn mal begegnen?"
Lukas B.: "Edward."
Gowitzke: "Mit den Scherenhänden?"
Lukas B.: "Nein! Cullen!"


Gowitzke: "Was sollten wir denn noch unbedingt durchnehmen?"
Regina: "Schillers Faust!"


Gowitzke: "Jonas sieht auch nicht gerade intelligent aus."


Gowitzke: "Indentifizieren - das Wort kommt ja von Indianern. Die kann man so gut indentifizieren mit ihren Federn und so!"


Gowitzke: "Es gibt ja diesen besonderen Physiker... Anthony Hopkins oder so..."
_____________________

Niederländisch

Reinkens: "Dabei war ich doch davon aufgegangen, die Texte, die ich ausgesucht hatte, könnten als Gebärmutter für schöne Antworten dienen."


Reinkens: "Wir wissen ja alle, dass ihr aus der Elf gegangen seid ohne einen Zukunft zu haben. Das meinte ich jetzt NATÜRLICH im Bezug auf die niederländische Grammatik..."


Reinkens: "Und wenn man 'Bereidschap' jetzt mit IJ schreiben würde, fiele das in den Bereich vorweihnachtliche Pornographie."


Reinkens: "Glaskasten ist besetzt, also machen wir normal Unterricht."
Stoppe: "Alles klar, Ulle! Mach schon mal Vier Gewinnt fertig!"


(Stoppe lässt Reinkens den Vortritt)
Reinkens: "Was wird das?"
Stoppe: "Was denn? Alter vor Schönheit!"


Reinkens: "Was ist denn ein 'Zwartkijker'? Nehmen wir mal Herrn Noel! Der ist von berufswegen ein...?"
Stoppe: "Schwarzer??"
Reinkens: "Nein, ich mein wenn es fraglich ist ob ihr euer Abi kriegt würde er sagen 'Isch seh schwarz für disch!' Er ist also ein Pessimist."
Ulle: "Das hat er ständig zu mir gesagt."
Reinkens: "Dann ist er also auch Realist!"


Reinkens: "Ulle!"
Ulle: "Jo?"
Reinkens: "Du hast mich betrogen!"
Ulle: "Würd ich nie tun."


(Es geht um einen Ausflug)
Winki: "WIR waren ja immerhin pünktlich am Bus, im Gegensatz zu Ihnen."
Reinkens: "Ich war auch um viertel vor da!"
Judith: "Ja auch Ihrer Uhr vielleicht..."
(Reinkens Handy klingelt, er telefoniert in Seelenruhe)
Annika: "Na, was gibt's zum Mittagessen?"
_____________________

Musik

Gehne: "Frau Beyer? Der CD-Player funktioniert nicht. Der sagt mir hier 'No Disc', dabei ist das eine OriginalCD."
Beyer: "Naja, Sie müssen die CD auch einlegen..."


Gehne: "Er könnte auch den Beruf des Kaufmanns gehabt haben. Dann wäre er Kaufmann gewesen!"


Gehne: "Wer trug denn im 17. Jh. Turban?"
Mikula: "Terroristen!"


Gehne: "Also wir singen jetzt. Gerade hinsetzen und Bauch frei!"

_____________________

Mathe

Bleisteiner: "Hattet ihr keinen Bock oder konntet ihr das nicht?"
Steffen: "Ich weiß gar nicht mehr was wir letzte Stunde gemacht haben und was die Aufgabe war."
Bleisteiner: "Daraus schließe ich, dass du schon länger keinen Bock mehr hast."


Bleisteiner: "...und ich werde jetzt im Einzelgespräch Noten bekannt geben und nicht verhandeln!"
Steffen: "Draußen?"
Bleisteiner: "Ist besser, dann sehen nicht so viele Leute wie das Geld rüberwandert."
Marian: "Ich hab jetzt kein Geld dabei - geht auch Scheck?"
Bleisteiner: "Der wär doch eh nicht gedeckt."


Alex S.: "Bei 40°C fängt das Wasser also an zu kochen."
Bleisteiner: "Das wär mir neu."
Judith: "Genau, wenn ich bei 40°C duschen gehe, dusch ich mit kochendem Wasser."
Tina: "Man, sind wir hart."


Bleisteiner: "Tim, irgendwie gehen heute deine Hormone mit dir durch. War Karneval so erfolgreich fü dich?"
Tim M.: "Jaa.."
_____________________

Geschichte

Braun: "Die österreichische Sprache spricht ja bekanntlich auch Deutsch."


Braun: "In Vesuv... da war ja auch dieses Erdbeben..."
_____________________

Bio

(Hohlbein fährt ihren Laptop hoch. Typische Windows Melodie erklingt)
Hohlbein: "Halt's Maul."
24.1.10 22:57
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung