Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/berndstein

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
12. Klasse

Musik

Mikula: "Bei Beethoven war auch das totale Chaos. Überall flogen Notenblätter herum..."
Beyer: "Das ist wie bei mir in der Tasche! Warum bin ich nicht Beethoven??"
Mikula: "Weil sie rote Haare haben. Und... ähm... Brüste."
Beyer: "Gutes Argument."


Beyer: "Wer war denn diese blonde Frau mit dem blonden Gesicht?"


Beyer: "Was ist denn das für 'ne Aufstellung hier?! Wie Kreuz und Rüben..."


Beyer: "Hab ich euch von den Meerschweinchen meines Bruders erzählt??"
Kurs: "Nee..?"
Beyer: "Normalerweise sind die ja total lieb, aber wenn die Getrappel hören drehen die voll ab! Das ist das Tierische in denen, das haben wir Menschen auch."
Henckel: "Wuff!"


Beyer: "Weiß keiner die Antwort? Och Kinder... och Leute... jetzt kommt schon! Sonst muss ich die ganze Woche weinen."
_______________________

Geschichte

Film: "...dachte Napoleon an Selbstmord. Das Gift war stark genug um 2 Männer zu töten, aber Napoleon konnte es nichts anhaben..."
Thomas: "Is klar."
Alex S.: "Napoleon kann sogar Chuck Norris töten!"


Leonie: "In meiner Familie ist es Tradition, dass die Frauen älter sind als die Männer. Meine Mutter ist z.B. älter als mein Vater."
Judith: "Und seine Oma ist wahrscheinlich auch älter als dein Vater."
Leonie: "Nein."
Judith: "Nein??"


Braun: "Lukas, was flüsterst du da??"
Lukas B.: "Das wollen Sie gar nicht so genau wissen..."


Braun: "Ihr könnt dann am Montag etwas später kommen. Sagen wir zehn Minuten - also seid um 8.10 hier!"
Lukas B.: "Woohoo, langes Wochenende!"
_______________________

Deutsch

Karina: "Im ersten Kapitel wird deutlich gemacht, dass Effi in einer sehr familiären Familie aufgewachsen ist."

Gowitzke: "...und das bringt eine bestimmte Bestimmtheit in den Roman."


Gowitzke: "Und bei den Worten 'Effi, komm!' hat es bei ihm quasi 'klick' gemacht und es lief dann an seiner Maus entlang... Maus! Wegen klick! Am Computer!!"


Gowitzke: "...wenn man das Buch denn mal lesen würde! Verlegenes Hüsteln von rechts, Beifall von der linken Fraktion. Ihr wisst schon! Wegen Parlament!! Recht und linke Fraktion!!"


Gowitzke: "...auch du, meine Tochter Dunja!"
Dunja: "Hä? Ich bin nicht Ihre Tochter!"
Judith: "Tja, gibt es da vielleicht etwas, das du wissen solltest?"
Pia: "Eine gewisse Ähnlichkeit besteht!"


Gowitzke: "Wer kommt hier noch aus der DDR, außer mir? Niemand? Ist euch mal aufgefallen: die heißen da alle Enrico, Nino, Marco..."
Nina v.B.: "...und Bernd."


Gowitzke: "Das ist bei Wüllersdorf das Tüpfelchen auf dem 'i'. Nein eigentlich auf dem 'ü'. Wegen Wüllersdorf! Versteht ihr??"
________________________

Bio

(Eva Maria und Carina kommen zu spät zu Bio)
Ingensand: "Und, gibt es einen bestimmten Grund dafür?"
Eva Maria: "Ich musste rückwärts einparken..."


Alex S.: "Was sind Toleranzen?"
Hohlbein: "Alexander, ich hau Sie tot!"


Hohlbein: "Aber das Gift was Sie bei Hagebau kaufen ist ja auch kein intelligentes Gift. Intelligentes Gift? Gibt's das überhaupt? Gut, Frau Hohlbein!"
________________________

Englisch

Moekerk: "Um 15.oo ist Lehrerkonferenz, also da fällt die 8. Std sicher aus."
Kim: "Nee das macht Frau Hohlbein nicht"
Moekerk: "Ist die blöd??"

________________________

Niederländisch

Reinkens: "Pia hat wahrscheinlich nichts aufgeschrieben... Ulle sowieso nicht... Judith, hast du was aufgeschrieben?"
Judith: "Nö."
Reinkens: "Judith schreibt jetztz nur noch für Auftritte und nicht mehr für Niederländisch."
Judith: "Man muss halt Prioritäten setzen im Leben.
Reinkens: "Da geb ich dir recht."


Annika (macht sich einen Schleier um): "Ich bin Fatma, die blondinische Türke!"


(Kim liest was über Japan vor)
Reinkens (unterbricht sie): "Christina! Denk an dein Halsband!!"
Tina: "Hä??"
Sebbe: "Was soll uns das jetzt sagen?"
Tina: "Wüsste ich auch ganz gern."
Judith: "Oder haben Sie das nur gesagt um irgendwas zu sagen?"
Reinkens: "Na, deine Facharbeit! Das Halsband!"
Tina: "Hä??"
Judith: "Aaah, der meint das Mädchen mit dem Perlenohrring!"


Pia: "Herr Reinkeeeeens?"
Reinkens: "Jaaa?"
Pia: "Wollten wir nicht nochmal wohin fahren?... also... äh... der ganze Kurs!"


(Nina B. geht zur Toilette, fällt hin, steht wieder auf und geht raus)
Reinkens: "Was war das denn?"
Ulle: "Sie wollte Ihnen nur mal in die Augen schauen."
26.1.10 22:55
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung